Dourtenga

Tiếng Việt Français English Deutsch Italiano

Dourtenga ist ein Departement (französisch département) und eine Gemeinde (französisch commune rurale „Landgemeinde“) sowie deren Hauptort im Südosten des westafrikanischen Staates Burkina Faso. Beide Verwaltungseinheiten umfassen dasselbe Gebiet mit zwölf Dörfern und unterscheiden sich nur in administrativen Aufgaben. Dourtenga liegt in der zur Region Centre-Est zählenden Provinz Koulpélogo und ist geprägt von Klima und Vegetation des sudanesischen Savannengürtels. Von der Gründung im 15. Jahrhundert bis zur Eroberung durch die Franzosen um 1900 war Dourtenga ein unabhängiges Häuptlingstum (französisch chefferie), zwischen den Königreichen Lalgaye und Ouargaye in der Landschaft Yanga gelegen, dem Land der mit den Mossi eng verwandten Yaama. Diese stellen die Mehrheit der rund 9500 Einwohner Dourtengas und leben vorwiegend als Subsistenzbauern von der Landwirtschaft.

Lalgaye Ouargaye Comin-Yanga Yondé Bissiga Bané Tenkodogo Yargatenga Sanga (Burkina Faso) Bitou


Impressum