Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Русский Français English 中文 Svenska Português Norsk (Bokmål) Tiếng Việt Dansk Deutsch Italiano Magyar فارسی Українська Polski Bahasa Melayu Čeština Nederlands Română 日本語 Español

Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ist der südlichste Landkreis des bayerischen Regierungsbezirks Mittelfranken. Er entstand 1972 durch die Zusammenlegung der Landkreise Gunzenhausen und Weißenburg, der vorher kreisfreien Stadt Weißenburg und einiger Gemeinden benachbarter Landkreise. Der Landkreis hat etwa 95.000 Einwohner, eine Gesamtfläche von rund 970 Quadratkilometern und gliedert sich in 27 Gemeinden mit fünf Verwaltungsgemeinschaften. Er gehört zur Planungsregion Westmittelfranken und ist Teil der Metropolregion Nürnberg. Südlich von Nürnberg gelegen, bildet die ländlich geprägte Region die Grenze zwischen den Kulturräumen Franken, Schwaben und Altbayern. Das Gebiet des heutigen Landkreises hat seit jeher eine günstige Verkehrslage.

Landkreis Roth Landkreis Donau-Ries Schwabach Landkreis Eichstätt Ansbach Nürnberg Landkreis Nürnberger Land Ingolstadt Landkreis Ansbach Landkreis Fürth


Impressum