INAKTIV


Suche




- + Suche


INAKTIV

In bester Wohnlage von Bad Bevensen befindliches Einfamilienhaus mit ca. 250 m² Wohnfläche und einem Gesamtgrundstück von ca. 6.930 m². Davon entfallen ca. 2.522 m² auf das bebaute Grundstück und ca. 4.408 m² auf das an die Ilmenau grenzende Naturgrundstück. Die jetzigen Eigentümer haben den ca. 1959 errichteten Altbau 1999 um einen großzügigen Anbau erweitert und das vorhandene Gebäude umfangreich umgebaut und saniert. Dabei ist es Ihnen gelungen eine Immobilie mit besonderem Flair und zeitloser Eleganz zu schaffen. Die genannte Wohnfläche verteilt sich auf insgesamt sechs Zimmer und zwei Wohnebenen. Gefühltes Zentrum des Hauses ist der offene Wohn-, Ess- und Küchenbereich. Das dort verlegte Echtholzparkett und eine moderne und technisch anspruchsvolle Einbauküche unterstreichen den hochwertigen Charakter des Hauses. Auch das im Erdgeschoss befindliche Hauptschlafzimmer mit einem Duschbad "en suite" fügt sich nahtlos in das Gesamtensemble ein. Von hier führt eine Außentür auf eine der mehreren Terrassen, welche einen direkten Übergang zum kleinen Saunahäuschen mit seinem geschmackvollen Ruhebereich bietet. Ein weiteres Highlight ist der historische Kachelofen, der an kühleren Tagen behagliche Wärme ausstrahlt. Lesezimmer und Büro auf der unteren Ebene, sowie zwei weitere Räume im Obergeschoss geben Ihnen vielfältige Möglichkeiten der räumlichen Gestaltung. Der Teilkeller bietet weitere Stellfläche, genau wie die Garage und ein Doppelcarport im Außenbereich. Sollten Sie nähere Auskünfte zu dieser hochattraktiven Immobilie wünschen, so nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.


Bevorzugte Wohnlage in Bad Bevensen. Das zugehörige Naturgrundstück von ca. 4.408 m² hat direkten Ilmenauzugang. Bad Bevensen liegt in einer relativ flachen und sanfthügeligen Landschaft der norddeutschen Tiefebene. Es hat knapp neuntausend Einwohner und ist durch seinen Status als Kurstadt weit über die Kreisgrenzen bekannt. Das vielfältige Geschehen rund um das Kurhaus bildet den kulturellen Mittelpunkt der Kleinstadt. Das Thermalbad nutzen nicht nur Urlauber und Kurgäste, sondern auch viele Einheimische als entspannende Wellness-Oase. Diverse Lebensmittelmärkte, Ärzte, Apotheken, Banken und Handwerksbetriebe sorgen für eine gute Infrastruktur. Durch die (Bahn-)Nord-Süd Strecke Hamburg-Hannover besteht eine hervorragende Verbindung zu den beiden norddeutschen Metropolen. Mehrer Kindergärten, eine Grundschule, sowie eine KGS mit allen Schulzweigen sogen für ein überdurchschnittliches schulisches Angebot.


E-Mail-Benachrichtigungen
Falls wir ein neues Angebot oder eine Preisveränderung des bestehenden Angebots Häuser zum Verkauf erhalten, werden wir Sie per E-Mail informieren.

Löschen anfordern
Impressum