Anzige

Der "Finkenhofpark" - ein im Zeitraum von 2015 bis 2017 gebautes und gehobenes Wohnquartier mit vielen Reizen - befindet sich in Höhenlage von Bonn - Duisdorf. Das Areal ist weitläufig, hell und begrünt. Es grenzt im Süd-Westen an die Max-Habermann-Straße und im Nord-Osten an die Josef-Wirmer-Straße. Die 2-Zimmer-Wohnung befindet sich im 1. Obergeschoss und verfügt über ca. 60 m² Wohnfläche. Die Aufteilung des Grundrisses im Einzelnen: Der ca. 28 m² große Wohn-/Essbereich mit offener Küche und bodentiefen Fensterelementen bietet Ihnen einen direkten Zugang auf die ca. 13 m² große, überdachte Terrasse. Das Schlafzimmer ist ca. 12 m² groß, dass elegante Duschbad ca. 6 m². Ein praktischer Hauswirtschaftsraum, mit Waschmaschinenanschluss, komplettiert den zeitgemäßen Grundriss. Unter dem Punkt 'Ausstattung' haben wir Ihnen einen Überblick über die gehobene Wohnungsausstattung zusammengestellt. Ein großzügiger Kellerraum sowie eine Gegensprechanlage mit Videoüberwachung runden das Angebot vorbildlich für Sie ab. Die monatliche Miete beträgt 659,57 Euro zuzüglich der Nebenkostenvorauszahlung in Höhe von 138,50 Euro (inkl. Heizkosten). Die Gesamtmiete beträgt somit 798,07 Euro. Ein oder mehrere Tiefgaragenstellplätze können auf Wunsch zusätzlich für monatlich 65,00 Euro je Tiefgaragenstellplatz angemietet werden. Die Wohnung kann ab 01. Juli 2018 bezogen werden. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit uns.


Wohlige Atmosphäre Die Wohnungen im "Finkenhofpark" sind topmodern konzipiert und bereit für Ihren Erstbezug. In ihrer baulichen Vielfalt sprechen sie ein breites Publikum an - von Singles über Paare jeden Alters bis hin zu Familien. Alle Einheiten sind mit einem Aufzug zu erreichen und nahezu barrierefrei. Die Ausstattung entspricht gehobenen Anforderungen. So ist in allen Räumen hochwertiges Eichenparkett verlegt, unter dem eine Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung für angenehme Wärme sorgt. Günstige Heiz- und Warmwasserversorgung ist über Fernwärme gewährleistet. Die Bäder sind zusätzlich mit einem elektrisch betriebenen Handtuchheizkörper ausgestattet. Die Wärmedämmung und das Gebäude erfüllen in Kombination mit den technischen Anlagen die anspruchsvollen Anforderungen nach KfW 70. Die Türen sind Holzkonstruktionen mit Edelstahlbeschlägen, die Fenster aus Kunststoff mit Zweischeiben-Wärmeschutzverglasung. Der Energieausweis spricht für sich: Bedarfsausweis B, 63 kwh/a/m2/Fernwärme Die Wohnungen sind mit feiner Raufasertapete ausgestattet und weiß gestrichen, in den Bädern und der Küche sind hochwertige, moderne Fliesen verlegt. Die Badausstattung ist mit Markenherstellern wie Kaldewei, Villeroy & Boch und Saniform von hoher Qualität, dieser entspricht auch der Duschzugang mit Echtglastür und die Glastrennung bei Badewannen als Spritzschutz. Auch die umfangreiche Elektroausstattung macht keine Kompromisse, in jedem Raum sind ausreichend Steckdosen, Lichtanschlüsse und -schalter, Rauchmelder und Anschlüsse für Telefon und Fernseher vorhanden. Umfangreiche Technik Neben der hochwertigen Innenausstattung sorgen technische Finessen für ein komfortables Wohngefühl. So lassen sich zum Beispiel die Rollläden und Raffstoreanlagen in den Staffelgeschossen ganz einfach elektrisch bedienen, die Klingel ist mit Gegensprechanlage und Videofunktion ausgestattet und die Tiefgaragentore öffnen mit elektrischem Antrieb.


Bonn profitiert von seiner günstigen Vernetzung und einer herausragenden Infrastruktur Kunst, Kultur und Wissenschaft haben über Jahrhunderte die Entwicklung von Bonn vorangetrieben. Die günstige Lage und Anbindung der Stadt am Rhein haben ihren Aufschwung zum bedeutsamen Standort für Politik und Wirtschaft beflügelt. Sie genießen alle Vorteile eines wirtschaftlich gesunden Umfelds, einer vielfältigen Naturlandschaft und einer Infrastruktur, die Ihresgleichen sucht. Das gilt auch für den Finkenhofpark. Von hier aus sind die Wege zum Arbeitsplatz kurz: Die Innenstadt sowie die Standorte von Post und Telekom, Bundeswehr, GIZ und UN liegen nah. Ebenso schnell und unkompliziert lassen sich die Autobahnen in Richtung Köln und Koblenz sowie der internationale Airport KölnBonn erreichen. Duisdorf bietet alles, was das alltägliche Leben bequem macht Ein Pluspunkt ist die verkehrsgünstige Lage des Stadtteils. Über die Stadtautobahn A 565 und der B 56 als Ost-West-Verbindung ist Duisdorf schnell erreichbar. Mit dem Öffentlichen Nahverkehr geht es bequem in die City, und von der eigenen S-Bahn-Station ist es ein Katzensprung bis in die Eifel. Gelegenheit zur Naherholung bietet der Kottenforst, ein riesiges Waldgebiet, sowie das Hardtbergbad, ein beliebtes Hallen- und Freibad mit Kletterwald. Duisdorf war schon immer ein bedeutender Standort für Bundesbehörden. Im Stadtteil angesiedelt sind u.a. Vertretungen des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Die nahegelegene Hardthöhe ist der Hauptsitz des Bundesministeriums der Verteidigung. Der Ortskern hat sich in den vergangenen Jahren zu einem belebten Zentrum mit eigener attraktiver Fußgängerzone entwickelt. Nicht nur die Kaufkraft des Stadtteils, auch die ausgezeichnete Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr mit mehr als zehn Buslinien hat dazu beigetragen. Zahlreiche Lebensmittelläden, Geschäfte, Restaurants, Ärzte, Theater, Schulen und Kindergärten sind fußläufig gut zu erreichen.


E-Mail-Benachrichtigungen
Falls wir ein neues Angebot oder eine Preisveränderung des bestehenden Angebots 2-Zimmer Wohnungen zu vermieten erhalten, werden wir Sie per E-Mail informieren.


Suche




- + Suche

Folge dem Link für weitere Informationen:
        
https://www.immobilienscout24.de/expose/106068676

  
to: 53123 Bonn
from:
how:
when:

Löschen anfordern
Impressum