INAKTIV


Suche




- + Suche


INAKTIV

Villenähnliches Einfamilienhaus aus den Zwanzigern, das auf einem sonnigen Grundstück errichtet wurde. Das Erdgeschoss betritt man durch einen üppigen Windfang und einer anschließenden Garderobe. Vom Flur aus gelangt man auf der rechten Seite in die 2 Zimmer die den Wohn-/Essbereich darstellen. Zwischen den Räumen besteht eine zweiflügelige Verbindungstür. Diese Zimmer haben Stuckverzierungen an der Decke. Links vom Flur ist ein kleineres Zimmer und das Gäste-WC, geradeaus befindet sich die Küche mit extra Speisekammer. Die Räume haben eine angenehme Raumhöhe und sind alle hell und gut belichtet. Im Geschoß darüber befinden sich 3 Schlafzimmer, von zweien gelangt man in einen 12 qm großen Wintergarten, außerdem befindet sich auf dieser Ebene das Badezimmer mit Dusch- und Eckbadewanne. Im Souterrain befinden sich 3 Räume, 2 davon sind mit Heizung ausgestattet (wurde nicht bei Wohnflächenberechnung berücksichtigt), ein Waschraum und ein Ausgang zum Garten. An der hinteren Grundstücksgrenze befinden sich 4 Garagen.


Das Objekt wurde 2003 von Grund mit auf mit fast € 150.000,-- renoviert und räumlich neu gestaltet. Die technische Ausstattung wie Elektro, Sanitär und Heizung wurde aktualisiert.. Das Dach wurde vollständig gedämmt und neu gedeckt und neue Kunstoffenster mit Isolierverglasung eingesetzt. Die Sanitärräume, die Küche und Windfang haben keramische Bodenfliesen. In der Küche sind die Wände über den Arbeitsflächen gefliest. Die Räume im OG haben Laminatboden. Im EG wurden die ursprünglichen Holzböden (Parkett und Holzdielen) erhalten und überarbeitet. In einem Zimmer im Erdgeschoß befindet sich ein Natursteineckkamin. Bei der Renovierung wurde versucht den ursprünglichen Charakter des Hauses, so gut es geht, zu erhalten.


Auf der anderen Straßenseite liegt Schmökwitz. Die Ländergrenze ist mitten auf der Straße. Eichwalde selbst liegt direkt an der südöstlichen Stadtgrenze von Berlin und gehört wegen seiner schönen Lage zu den beliebten Wohnvororten der Hauptstädter. Das durchgrünte Ortsbild wird von schönen Villen aus den 30-iger Jahren und vorwiegender Einfamilienhausbebauung geprägt. Verkehrsgünstig gelegen erreicht man das Berliner Stadtzentrum mit der S- Bahn oder mit dem Auto in ca. 30 Minuten. Das Haus ist etwa 600 m vom S-Bahnhof entfernt. Die Autobahn, Abfahrt Berlin/Waltersdorf, ist ca. 4km entfernt. Umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungseinrichtungen, Schulen einschließlich 2 Gymnasien und Kita liegen im fußläufigen Bereich. Nur wenige Meter entfernt beginnt der Wald mit schönen Wegen zum Laufen. Der nahe Zeuthener See bietet Wassersportfreunden zahlreiche Möglichkeiten.


Ideales Wohnen für Familien, die in der hektischen City arbeiten und im Feierabend in idyllischer Umgebung wohnen und relaxen wollen. Entweder als Kleingärtner oder mit viel Platz für Spielgeräte für Kinder. Gleichzeitig aber bei Bedarf kurzfristig das kulturelle Angebot der Großstadt nutzen und deshalb die gute Verkehrsanbindung an die Metropole schätzen.


E-Mail-Benachrichtigungen
Falls wir ein neues Angebot oder eine Preisveränderung des bestehenden Angebots Häuser zum Verkauf erhalten, werden wir Sie per E-Mail informieren.

Löschen anfordern
Impressum