Anzige

Es handelt sich bei dieser Eigentumswohnanlage um mehrere Häuser, die in unterschiedlichen Baujahren fertiggestellt wurden. Das Haus Hoppenbeul 22 wurde im Jahr 1973 zum Erstbezug freigegeben. Diese Wohnung liegt im Hochparterre.


Die Wohnung ist - mit Ausnahme des Badezimmers und der Küche - mit Teppichboden belegt. Die eigentliche Koch-Ecke ist durch eine nicht-tragende Wand vom Wohn-Esszimmer getrennt und zur kleinen Küche geworden. Diese Wand kann ohne weiteres herausgenommen werden. Das innenliegende Wannenbad ist rosa gefließt und mit einem Anschluss für Ihre Waschmaschine versehen. Der Waschkeller mit vorgelagertem Trockeraum kann mitbenutzt werden. Auch der Balkon ist mit hellen Betonwerksteinen belegt. Die Wände sind tapeziert. Der Rolladen des großen Wohnraumfensters ist elektrifiziert.


Es handelt sich bei der Straße "Hoppenbeul" um eine Sackgasse mit reinem Anliegerverkehr, also um eine ruhige Lage. Der Wald in unmittelbarer Nachbarschaft (Nordseite des Hauses) lädt zu kurzen, oder ausgedehnten Spaziergängen ein. Auch Barendorf, oder das Naherholungsgebiet "Seilersee" sind einen "Katzensprung" entfernt. Auch das Jagdhaus "Im Kühl" sowie die Gaststätte "Dröge" sind bequem durch den Wald fußläufig erreichbar.


Die Kosten für Hausmeister, Hausreinigung und Gartenpflege, sowie die Kosten des Erbbauzinses, sind bereits im Hausgeld enthalten. Ein Tiefgaragenstellplatz kann eventuell angemietet werden. Der Erbbaurechtsgeber stimmt einer grundbuchlichen Eintragung in Höhe von 70 % des Kaufpreises der Wohnung zu.


E-Mail-Benachrichtigungen
Falls wir ein neues Angebot oder eine Preisveränderung des bestehenden Angebots 2-Zimmer Wohnungen zum Verkauf erhalten, werden wir Sie per E-Mail informieren.


Suche




- + Suche

Folge dem Link für weitere Informationen:
        
https://www.immobilienscout24.de/expose/106054685

  
to: Hoppenbeul 22, 58640 Iserlohn, Märkischer Kreis
from:
how:
when:

Löschen anfordern
Impressum