Anzige

In einer ruhigen, bürgerlichen und gut angebundenen Lage in Lichtenrade bietet sich die Gelegenheit, ein aus Familieneigentum stammendes und hervorragend gewartetes Dreifamilienhaus zu erwerben. Zwei Wohnungen sind vermietet. Die dritte Einheit, eine etwa 60 m² große Dachgeschosswohnung steht zur Selbstnutzung oder Neuvermietung zur Verfügung (Renovierungsarbeiten 2018). Auf dem mit alten Bäumen und Sträuchern bewachsenen, großen Grundstück befinden sich drei Garagen. Eine davon ist als gemauertes Garagenhäuschen gebaut und bietet weiteren Nutzraum über der Garage. Das Haus aus dem Jahr 1933 weist sehr hübsche, bauzeitentypische Elemente auf. Die abgesetzten Klinker-Zierelementen und das Walmdach mit Gauben befinden sich in einem optisch und technisch einwandfreien Zustand. Insgesamt befindet sich das Haus auf einem hohen Qualitätsniveau. Die Erdgeschoss-Einheit wurde 2004 saniert, das Obergeschoss 2006 und das Dachgeschoss im Jahr 2007. Im Zuge der Modernisierungen wurden die Grundrisse zeitgemäß umgestaltet und großzügige Bäder und Küchen eingebaut. Die Frisch- und Abwasserleitungen sowie die Hauselektrik wurden erneuert und erweitert. Die Ölzentralheizung aus dem Jahr 1996 wurde regelmäßig gewartet. Die Warmwasserversorgung in den Wohnungen erfolgt über Durchlauferhitzer. 2001/2002 wurde die Fassade mit einem gefärbten Dämmputz versehen (Edelputz). In diesem Zuge wurde das Dach der Veranda neu eingedichtet. Dachrinnen und Fallrohre wurden erneuert. Das Haus ist unterkellert, teilweise mit einem Kriechkeller. Insgesamt präsentiert sich das Haus solide, zeitgemäß und zukunftssicher. Großzügige Grundrisse, gute Raumhöhen (ca. 3,15m im Obergeschoss) und eine ausgewogene Belichtung sind gegeben. Auch für Selbstnutzer (Dachgeschoss) ist dieses Objekt in sehr schöner Lage interessant. Gerne vereinbaren wir einen Besichtigungstermin für Sie.


Das Grundstück im schönen Berliner Süden liegt zwischen dem S-Bahnhof Schichauweg (S2) und dem S-Bahnhof Lichtenrade (S2). Zu Fuß sind es ca. 11 Minuten, mit dem Bus 175 geht es noch schneller. Fahrzeit zur Ringbahn und zum Südkreuz: ca. 13 Minuten. Fahrzeit bis zum Potsdamer Platz: ca. 22 Minuten. Die Wohnlage bietet neben der sehr guten Anbindung nicht nur absolute Ruhe und einen hohen Freizeitwert. In der nahe gelegenen Bahnhofstraße befindet sich ein ansprechendes Stadtteilzentrum mit einem Zahnmedizinischen Zentrum, diversen verschiedenen Arztpraxen und einer guten Anzahl von Läden des täglichen Bedarfs. Die alte Mälzerei und das ehemalige Haus Buhr (Landhaus Lichtenrade) werden zukünftig ein neues Nutzungskonzept erhalten und für den Stadtteil reaktiviert. Im Blohmgarten können Interessierte Urban Gardening betreiben, Wald und Weite der Felder sind gleichermaßen vor der Haustür. In der Nähe befinden sich zwei Gymnasien, ein Oberstufenzentrum (Carl-Zeiss-Oberschule), zwei Grundschulen und mehrere Kindertagesstätten, eine davon in direkter Nachbarschaft in der Blohmstraße.


Folge dem Link für weitere Informationen:
        
https://www.immobilienscout24.de/expose/106068756

  
E-Mail-Benachrichtigungen
Falls wir ein neues Angebot oder eine Preisveränderung des bestehenden Angebots Häuser zum Verkauf erhalten, werden wir Sie per E-Mail informieren.


Suche




- + Suche

Löschen anfordern
Impressum