Anzige

Das im Jahre 1910 erbaute Mehrfamilienhaus wurde im Zeitraum zwischen 1997 und 1998 aufwendig kernsaniert. Im Rahmen dieser Arbeiten wurden im Dachgeschoß zwei Wohnungen ausgebaut. Das viergeschossige Zinshaus verfügt über 10 Wohneinheiten (inkl. ausgebautem Dachgeschoß), die sich auf ca. 819 m² Gesamtwohnfläche verteilen. Hinzu kommt eine Nutzfläche von ca. 160 m² im Vollkeller des Hauses. Im Jahre 2008 erhielten die Wohnungen bis zur 3. Etage jeweils rückwärtige Balkone zur geschlossenen Hofseite. Die Ausstattung der Wohnungen wurde sukzessive bei Mieterwechsel renoviert, u.a. mit Erneuerung der Bäder, so dass sich die Wohnungen in einem zeitgemäßen Zustand befinden. Eine Abgeschlossenheitsbescheinigung für die insgesamt 10 Wohnungen liegt vor, so dass eine Aufteilung nach WEG vorbereitet ist. Die im Zeitraum zwischen 1997 und 1998 erfolgte, umfangreiche Kernsanierung umfaßte folgende Maßnahmen: Instandsetzung der Rohbausubstanz, Austausch der Fenster, Erneuerung aller gebäudetechnischer Installationen (u.a. Heizungsanlage, Elektro, Sanitär, Abwasser). Die vordere Fassade wurde mit ihren historischen Elementen instandgesetzt. Die Klinker- und Putzelemente mit den für diesen Baustil typischen Schmuckfensterelementen bezeugen die hochwertige Ausführung. Mit dem Innenausbau wurden Grundrissanpassungen in den einzelnen Wohnungen vorgenommen. Im Zuge der Kernsanierung ist das Mehrfamilienhaus mit dem Dachgeschossausbau um zwei Wohnungen erweitert worden. Der Eingangsbereich des Hauses, die Geschosstüren und die historischen Bodenbeläge wurden aufwendig restauriert, eine Deckenmalerei ist im Zusammenarbeit mit der Denkmalbehörde nach alten Vorlagen erneuert worden. Die Holztreppen mit verziertem Treppengeländer und Handläufen sind vollständig erhalten und zeugen von hochwertiger Tischlerarbeit längst vergangener Zeiten.


Zusammenfassung der Eckdaten Zinshaus: Baujahr: ca. 1910 1997/1998 umfangreiche Kernsanierung 2008 Balkonanbau 2014 Gaszentralheizung mit Brennwerttechnik dezentrale Warmwasseraufbereitung Modernisierung der Wohnungen: sukzessive bei Mieterwechsel Grundstücksgröße: ca. 540 m² (Eigenland) Wohnfläche: ca. 819 m² Nutzfläche: ca. 160m² im Vollkeller Geschosse: 4 + ausgebautem Dachgeschoss + Kellergeschoss Wohneinheiten: 10 Wohnungen Raumhöhen: ca. 2,80 m bis 3,00 m Zimmeranzahl: 2-, 3- und 4-Zimmer-Mietwohnungen Wohnungsgrößen: ca. 68 m² bis ca. 115 m² Mieteinnahmen, nettokalt: EUR 4.597,28 monatlich (Sollmieten = Istmieten) Jahresmieteinnahmen: EUR 55.167,36 nettokalt Mietsteigerungspotential vorhanden Kein Leerstand, Vollvermietung Abgeschlossenheitsbescheinigung aus dem Jahr 1999 liegt vor. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz, ein Energieausweis wird daher nicht benötigt.


Im Südwesten der Stadt Leipzig liegt der nachgefragte Stadtteil Schleußig, der sich auf Grund der vielen Gründerzeithäuser, welche unter Denkmalschutz stehen, insbesondere bei Paaren und Familien besonderer Aufmerksamkeit erfreut. Umgeben von dem Fluss Weiße Elster und dem Elsterflutbett wird Schleußig vollständig von Wasser umschlossen. Im direkten Umfeld haben alle Mehrfamilienhäuser im Rahmen der Denkmalpflege umfangreiche Sanierungen erfahren und präsentieren sich in gepflegten Zustand. Das ansprechende Zinshaus befindet sich in einer ruhigen Straße in der Nähe des Parks "Die Nonne". Die Park- und Waldlandschaft erstreckt sich vom Clara-Zetkin-Park im Norden bis zum Auwald im Süden. Auf den Waldwegen gelangen Sie durch "Die Nonne" bequem in das nur ca. 2 km entfernte Stadtzentrum. Alternativ kann die Innenstadt mit der Straßenbahn, die in der Könneritzstraße (Linie 1) verkehrt, oder mit dem Fahrrad sehr schnell erreicht werden. Im direkten Umfeld finden Sie zahlreiche Geschäfte und Restaurants vor, die "International School Leipzig" mit angeschlossenem Kindergarten, weitere Schulen und Kindergärten sind vorhanden. Die gute Lage bestätigt sich auch in der durchgehenden Vollvermietung des Zinshauses über viele Jahre.


VOLLSTÄNDIGE KONTAKTDATEN: Da wir dem Eigentümer gegenüber eine Nachweispflicht haben, bitten wir um Verständnis, dass wir nur Anfragen mit vollständiger Adressangabe (postalische Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) bearbeiten können. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. GELDWÄSCHEGESETZ: Auf Grund des Geldwäschegesetzes (GwG) § 2 Abs. 1 Nr. 10 ist jedes Maklerunternehmen dazu verpflichtet vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir die Daten mit Hilfe einer Kopie Ihres Personalausweises festhalten. Die Kopien bzw. Unterlagen sind gemäß Geldwäschegesetz (GwG) fünf Jahre aufzubewahren.


Folge dem Link für weitere Informationen:
        
https://www.immobilienscout24.de/expose/106070249

  
E-Mail-Benachrichtigungen
Falls wir ein neues Angebot oder eine Preisveränderung des bestehenden Angebots Häuser zum Verkauf erhalten, werden wir Sie per E-Mail informieren.


Suche




- + Suche

to: 04229 Leipzig
from:
how:
when:

Löschen anfordern
Impressum