INAKTIV


Suche




- + Suche


INAKTIV

Auf dem ca. 442 m² großen nach Süd- Westen ausgerichteten Grundstück wurde im Jahr 1962 die heimelige Doppelhaushälfte Stein auf Stein erbaut. Der große Garten mit altem Baumbestand bietet viele Möglichkeiten, um Ihre Ideen zu verwirklichen. Eingefasst von hohen Sträuchern ist der Garten vor Einblicken geschützt. Die Terrasse ist überdacht und windgeschützt. Der Windfang mit bodentiefen Fenstern prägt das äußere Erscheinungsbild des Eingangsbereiches. Im Erdgeschoss stehen Ihnen ein gut geschnittenes Wohn- und Esszimmer mit großer Fensterfront, eine Wohnküche, ein Schlafzimmer und ein Gäste-WC zur Verfügung. Im Dachgeschoss befindet sich ein gemütliches Schlafzimmer, des Weiteren ein hell-gefliestes Vollbad mit Fenster, zwei kleinere halbe Zimmer (Kinder- oder Gästezimmer) sowie eine Kammer mit weiteren Staumöglichkeiten. In allen Räumen der renovierungsbedürftigen Doppelhaushälfte ist Parkett vorhanden. Die Badezimmer sind gefliest. Im Vollkeller befindet sich die Heizungsanlage aus dem Baujahr 1983, welche erneuert werden muss. Das Dach wurde in den 90er Jahren saniert, die Fenster wurden im Jahr 2004 durch schallschutzverglaste ersetzt. Im Erdgeschoss verfügen alle Fenster über elektrische Rollläden. Durch die Auffahrt und die Garage bieten sich Ihnen zwei Stellplatzmöglichkeiten.


- Besonderheiten: Dachboden


Die Siedlung entstand in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts und ist äußerst beliebt, auch wenn manche die Einflugschneise als störend empfinden. Mit alten Baumbeständen, idyllischen Plätzen und liebenswerten Rotklinkerhäusern bietet sie ein einmalig lebens- und liebenswertes Wohnumfeld, welches Sie nur noch ganz selten finden. Der Hamburger Stadtteil Langenhorn ist mit über 45.000 Einwohnern bevölkerungsstark und so grün wie kein zweiter: Raakmoor, Kiwittsmoor und Schulwald, die Fließgewässer Tarpenbek, Bornbach und Raakmoorgraben mit Ihren begleitenden Parkanlagen, zahlreiche Kleingarten-Kolonien und nicht zuletzt der üppige Baumbestand an vielen Straßen lassen vergessen, dass man sich in der Großstadt mit hervorragender Anbindung befindet. Die Hamburger Innenstadt ist mit der U1 (Fuhlsbüttel Nord bzw. Langenhorn Markt) in ca. 10 Minuten gut zu erreichen; zum Flughafen Fuhlsbüttel fährt man keine 5 Minuten. Die A7/ Auffahrt Schnelsen-Nord erreichen Sie in ca. 15 Minuten. Kindergärten und alle Schulformen befinden sich ebenso in der näheren Umgebung. Auch das beliebte Einkaufszentrum AEZ in Poppenbüttel ist binnen 10 Minuten erreichbar.


Energieangaben Zentralheizung, Ölheizung, Baujahr: 1962 Der Makler-Vertrag mit uns und/oder unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 6,25 % auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. EV Norderstedt Immobilien GmbH und ggf. deren Beauftragte erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.


E-Mail-Benachrichtigungen
Falls wir ein neues Angebot oder eine Preisveränderung des bestehenden Angebots Häuser zum Verkauf erhalten, werden wir Sie per E-Mail informieren.

Löschen anfordern
Impressum