Anzige
Balkon, Terrasse, Garten, Tiefgarage, Bad mit Wanne, Gäste WC, voll unterkellert, Einbauküche

Bei der hier angebotenen Immobilie handelt es sich um ein vollunterkellertes Einfamilien-Reihenendhaus in massiver, 2-geschossiger Bauweise das 1980 in einer kleinen Wohnsiedlung im idyllisch gelegenen Bonn-Rüngsdorf erbaut wurde.

Die Immobilie besticht neben der bevorzugten Wohnlage durch den außergewöhnlichen, individuellen Gebäudezuschnitt, einen Balkon, eine teilüberdachte Terrasse und einen schön geschnittenen, gut nutzbaren Garten in Süd-Ost-Ausrichtung. Zum Haus gehört ein Stellplatz in der zentralen Tiefgarage, welche für die Kleinsiedlung erbaut wurde.

Besonderer architektonischer Clou der Häuser, sind die bis in den First offen gehaltenen Schlafzimmer im Obergeschoss, wodurch in den beiden Schlafräumen 2 Giebel mit vollverglasten Emporen geschaffen wurden, welche durch zwei Raumspartreppen in Echtholz erreicht werden können und einen tollen Freiraum zum kuscheln, lesen, spielen oder einfach nur entspannen bieten.
Über die private Zuwegung und durch einen kleinen Vorgartenbereich erreicht man den Hauseingang durch welchen man in eine zunächst klassische Hausaufteilung gelangt. Zur Rechten befindet sich die geräumige Küche, ihr gegenüber einem kleineren Abstellraum mit dahinterliegendem Gäste-WC.

Hinter der Küche befindet sich zentral gegenüber dem Treppenhause, der Essbereich, welcher das Haus teilt. Trotz der geringen Hausbreite erwartet den Interessenten ein erstaunlich großes und helles Wohnzimmer mit bodentiefen Fensterelementen, der angrenzenden Terrasse und dem Garten.

Über das Treppenhaus ins Obergeschoss gelangt, befinden sich dort zwei sehr großzügige Schlafräume und dazwischen das Wannen- u.- Duschbad mit zwei Handwaschbecken, in zeitlosem Weiß u. Manhatten-Grau gehalten.

Beheizt wird die Immobilie über eine zentrale Gasheizung, welche in der Tiefgarage platziert, die gesamte Siedlung befeuert, was den Vorteil hat, dass kein Platz für eine Therme oder einen Heizkeller innerhalb der Häuser verschwendet wird. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt dezentral über Durchlauferhitzer.
Der überwiegende Teil der Fenster des Hauses (komplettes Obergeschoss) wurden im Jahr 1999 durch isolierverglaste Kunststofffenster mit Rollläden getauscht.

Auf den Böden der Wohn- u. Schlafbereiche befinden sich Fliesen in warmen Terracotta-Tönen, während im Keller Laminat verlegt wurde.
Das Haus ist an das Kabelnetz von UNITYMEDIA angeschlossen. Weiterhin verfügt es über eine Satelliten-TV-Installation.

Die Vollunterkellerung der Immobilie mit zwei großen Kellerräumen, bietet umfangreiche Lager- u. Waschmöglichkeiten, wobei auch die Wohnfläche mit etwa 113 Quadratmetern ausreichend Platz zur Entfaltung einer kleinen Familie bietet.

Die Häuser werden durch eine professionelle Hausverwaltung betreut und abgerechnet. Das monatliche Hausgeld beträgt zur Zeit bei ca. 246,-€/mtl. inkl. Instandhaltungsrücklage.


Bonn-Rüngsdorf, im Süden von Bonn gelegen, gehört zum Rheinviertel und zu den bevorzugten Wohnlagen im gesamten Stadtgebiet von Bonn. Es grenzt an die Stadtteile Mehlem, Lannesdorf, dem wunderschönen „Alt-Bad Godesberg“ und Pittersdorf. Die Nähe zum Rhein verleiht Rüngsdorf einen besonderen Charme inklusive des tollen Ausblicks auf das auf der anderen Rheinseite gelegene Siebengebirge mit dem berühmten Drachenfels und der Drachenburg im direkten Sichtfeld.
Mit einer voll ausgebauten und umfangreichen Infrastruktur, mit allen Einkaufsmöglichkeiten im nahen Umfeld, einer top Anbindung an den ÖPNV und seiner gewachsenen Baustruktur, bietet der Ortsteil alle Voraussetzungen für die Deckung des täglichen Bedarfs an Konsum, Freizeitgestaltung und Mobilität. Optisch besticht das Stadtbild durch viele alte, liebevoll modernisierte Villen aus der Gründerzeit.

Auch birgt es viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung durch den Naturpark Kottenforst-Ville, sowie dem Naturschutzgebiet Siebengebirge mit seinen tollen Wanderwegen. Zudem finden sich in naher Umgebung das Rüngsdorfer Freibad, die Rheinfähre und das Schloss Deichmannsaue, als auch das bekannte „Panoramabad“. Von den nahezu grenzenlosen Freizeit-, Kultur u. Sportmöglichkeiten im Bonner Zentrum, ganz zu schweigen.
Weiterhin ist die infrastrukturelle Anbindung durch die Nähe zum Bahnhof sowie durch die gut erreichbare Bundesstraße B 9 Richtung Bonn City oder Koblenz oder auch durch die wichtigen Autobahnen A 3, A 562, A 59 und A 61 hervorragend. Die nächstgelegene Bushaltestelle ist nur wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.


Folge dem Link für weitere Informationen:
        
https://www.immowelt.de/expose/2LXKL4X

  
E-Mail-Benachrichtigungen
Falls wir ein neues Angebot oder eine Preisveränderung des bestehenden Angebots Häuser zum Verkauf erhalten, werden wir Sie per E-Mail informieren.


Suche




- + Suche

Löschen anfordern
Impressum