Clicky

3-Zimmer Wohnung zum Verkauf, Kirschbergstraße 12, 33014 Bad Driburg | Mapio.net


Anzige

Diese schöne und sehr gepflegte Dachgeschosswohnung mit gehobener Ausstattung befindet sich in guter Nachbarschaft von nur 3 Parteien. Die Wohnfläche umfasst ca. 117 m² und wurde erst vor kurzem renoviert. Sie und Ihre Möbel werden bereits erwartet.
Ideal aufgeteilt befindet sich in der Wohnung ein Schlafzimmer, ein hell gefliestes Badezimmer mit Wanne und Dusche zum entspannen und einem großen Dachflächenfenster. Perfekte Südlage der Wohnung garantiert helle Räume. Sonnige Aussichten für Ihr Eigenheim. Zwei Kellerräume runden das Gesamtbild ab.


+familienfreundliches Wohngebiet in einer Sackgasse

+Ausbau des Dachgeschosses 1996

+Dacherneuerung 1998 mit neuer Wärmedämmung

+Wohnfläche ca. 117 m²

+Drei Zimmer, Küche, Bad, Gäste WC, Abstellraum, Loggia

+Gartenanteil, Garage und Carport

+Außenjalousien an den Dachfenstern

+sehr gepflegtes 3 Familien Wohnhaus mit netten Nachbarn.

+Endenergieverbrauch: 52,2 kWh/(m²*a)

+Miteigentumsanteil: 272/1000

+Kaufpreis: 98.000 € Wohnung
+7.000 € Garage und Carport

+Baujahr des Hauses 1968 sehr gepflegt

+zzgl. 3,57 % Maklercourtage inkl. MwSt


Dringenberg ist zusammen mit Siebenstern ein Stadtteil der Stadt Bad Driburg im Kreis Höxter, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen. In Dringenberg leben, mit dem Stand vom 31. Dezember 2016, 1764 Einwohner, davon leben 1411 Personen in Dringenberg selbst und 353 in Siebenstern. Dringenberg war mit seiner Burg über Jahrhunderte neben Paderborn und Neuhaus der wichtigste Verwaltungssitz im Fürstbistum Paderborn.
Hauptsächlich Südwest- und Westwinde bestimmen das Klima, das als leichtes Reizklima bezeichnet wird. Aufgrund der Wälder (Buchholz/Rietholz) und der Höhenlage bleibt die sommerliche Schwüle aus.
In Dringenberg gibt es eine Gemeinschaftsgrundschule und einen städtischen Kindergarten.
Ein Supermarkt und Ärzte sichern die Nahversorgung. Im nahen Bad Driburg gibt es alle Schulformen und alles was zu einem komfortablen Leben nötig ist.
Der Tourismus zählt zu den wichtigsten Einnahmequellen des Dorfes. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und der besonders für Künstler inspirierenden Landschaft locken in dieser überregional als Wanderregion bekannten Gegend viele Wanderwege, die sich durch das Ösetal winden oder an den schroffen Klippen des Berges vorbeiführen, auf dem das Dorf liegt.
Besonders die Architektur des mittelalterlichen Dorfes macht auf sich aufmerksam. Die Burg und die Stadtmauer sind Zeugen der mittelalterlichen Vergangenheit des Dorfes. Das Rathaus wurde wieder in den ursprünglichen Baustil der Weserrenaissance zurückversetzt. Heute zählt es zu den bedeutendsten erhaltenen Gebäuden dieses Baustils östlich der Nethe.


Folge dem Link für weitere Informationen:
        
immonet.de

  
E-Mail-Benachrichtigungen
Falls wir ein neues Angebot oder eine Preisveränderung des bestehenden Angebots 3-Zimmer Wohnungen zum Verkauf erhalten, werden wir Sie per E-Mail informieren.


Suche




- + Suche

Löschen anfordern
Impressum