Wallfahrtskirche Allerheiligen (Jettingen-Scheppach)

Wallfahrtskirche Allerheiligen (Jettingen-Scheppach)
Wikipedia

Die katholische Wallfahrtskirche Allerheiligen im Ortsteil Scheppach von Jettingen-Scheppach im schwäbischen Landkreis Günzburg ist eine Wallfahrtskirche im Stil des Schwäbischen Barocks. Die Wallfahrt wird erstmals im Jahre 1395 schriftlich erwähnt. Die Herren von Knöringen, ein ortsansässiges Adelsgeschlecht, gelten als Förderer des Ausbaus der Kirche. Im 18. Jahrhundert fand die größte Umbaumaßnahme statt, hinzu kommen Renovierungen in der Mitte des 20. Jahrhunderts.




Impressum