Kloster Sankt Thaddäus

Suomi فارسی Lietuvių Українська Ελληνικά 日本語 Português Español English Русский Français Polski Svenska العربية Nederlands Italiano Hrvatski Türkçe עברית

Kloster Sankt Thaddäus
Wikipedia

Das Kloster Sankt Thaddäus (armenisch Սուրբ Թադէոսի վանք .mw-parser-output .Latn{font-family:"Akzidenz Grotesk","Arial","Avant Garde Gothic","Calibri","Futura","Geneva","Gill Sans","Helvetica","Lucida Grande","Lucida Sans Unicode","Lucida Grande","Stone Sans","Tahoma","Trebuchet","Univers","Verdana"}Surb Tadeosi vank') ist ein ehemaliges armenisches Kloster in der Provinz (Ostan) West-Aserbaidschan des Iran, 20 km südlich von Maku in der Nähe von Tschaldiran. Im Volksmund ist es als „Schwarze Kirche“ (aserbaidschanisch und persisch قره كليسا Qarah Kelīsā) bekannt. Die Gegend gehörte einst zum alten Großarmenien.




Impressum