Kaniw

فارسی Tiếng Việt Lietuvių Українська 日本語 Nynorsk Español English Русский Română 한국어 Eesti Français 中文 Polski Svenska Nederlands Čeština Српски / Srpski Italiano עברית

Kaniw
Wikipedia

Kaniw (ukrainisch Канів; russisch Канев .mw-parser-output .Latn{font-family:"Akzidenz Grotesk","Arial","Avant Garde Gothic","Calibri","Futura","Geneva","Gill Sans","Helvetica","Lucida Grande","Lucida Sans Unicode","Lucida Grande","Stone Sans","Tahoma","Trebuchet","Univers","Verdana"}Kanew, polnisch Kaniów) ist eine kreisfreie Stadt in der zentralukrainischen Oblast Tscherkassy am rechten Ufer des Flusses Dnepr mit 25.000 Einwohnern (2012). In unmittelbarer Nähe zur Stadt erstreckt sich der 1923 eröffnete Nationalpark Kaniw. Dort befindet sich auf dem sogenannten Taras-Hügel das Grabmal des ukrainischen Nationalschriftstellers Taras Schewtschenko. Die Region ist reich an botanischen, geologischen, paläontologischen und historischen Besonderheiten und Eigenheiten. Die ukrainischen Hauptstadt liegt 150 km nördlich.




Impressum