Mincio

فارسی 日本語 Nynorsk Español English Русский Română Português Eesti Français 中文 Norsk (Bokmål) Polski العربية Nederlands Slovenščina Čeština Italiano Català

Mincio
Wikipedia

Der Mincio ist ein Fluss in Oberitalien. Er hat drei Quellflüsse, die Sarca di Genova und die Sarca di Nambrone entspringen in der Presanellagruppe in der Provinz Trient und vereinigen sich bei Pinzolo mit der Sarca di Campiglio von Madonna di Campiglio (Valle di Campiglio) zum Fiume Sarca, kurz Sarca (Val Rendena) als Teil der Judikarien. Bei Tione di Trento wendet sich die Sarca nach Osten und durchfließt zunächst die Gola di Scaletta, passiert anschließend Ponte Arche und durchfließt dann den Canyon del Limarò, in den die Sarca sich bis zu mehrere hundert Meter tief eingegraben hat. Bei Sarche wendet sich die Sarca wieder nach Süden in das Valle dei Laghi und mündet schließlich bei Torbole in den Gardasee. Den Gardasee verlässt der nun schiffbare Fluss unter dem Namen Mincio, durchfließt von Peschiera del Garda bis Goito Hügelland und mündet, nachdem er die Wasserflächen von Mantua gebildet hat, bei Governolo links in den Po. Seine Länge beträgt als Sarca, das heißt von der Quelle bis zur Mündung in den Gardasee, 78 km sowie als Mincio, das heißt vom Ausfluss aus dem Gardasee bei Peschiera del Garda bis nach Governolo, 75 km.




Impressum