Markermeer

中文 日本語 Nynorsk Español English Русский 한국어 Français Polski العربية Nederlands Čeština Euskara Italiano עברית

Markermeer
Wikipedia

Das Markermeer (niederländisch meer – der See) ist ein 700 km² großer, bis zu vier Meter tiefer See in den Niederlanden. Er entstand 1976 durch den Bau des Markerwaarddijk von Enkhuizen nach Lelystad. Dieser trennt das Markermeer im Nordosten vom IJsselmeer und über ihn verläuft die Hauptstraße N302. Im Südosten grenzt das Gewässer an das südliche und östliche Flevoland, einen künstlichen Polder. Ursprünglich sollte das Markermeer im Rahmen der Zuiderzeewerke wie Süd- und Ostflevoland oder der Noordoostpolder als Markerwaardpolder trockengelegt werden, jedoch hat sich die Region mittlerweile als Freizeitgebiet etabliert, so dass die Umsetzung dieses Planes eher unwahrscheinlich ist.




Impressum