Nationalpark Río Abiseo

Suomi فارسی Tiếng Việt Lietuvių Українська 日本語 Português Español English Русский Français 中文 Polski Dansk Svenska Nederlands Čeština Italiano Hrvatski Català Türkçe עברית

Der Nationalpark Río Abiseo wurde am 11. August 1983 von der peruanischen Regierung zum Schutz der Nebelwälder und der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt gegründet. Die UNESCO erklärte ihn 1990 zum Weltkultur- und Weltnaturerbe. Der Nationalpark befindet sich in der Provinz Mariscal Cáceres der Region San Martín und erstreckt sich über eine Fläche von 2745,2 km². Durch den Park fließt der namengebende Fluss Río Abiseo, ein Nebenfluss des Río Huayabamba, sowie dessen Zuflüsse Río Montecristo und Río Túmac.

Wikipedia



Impressum