Fuorcha

Fuorcha
Wikipedia

Die Fuorcha (rätoromanisch im Idiom Vallader für «Galgen») ist die ehemalige Richtstätte der Unterengadiner Gemeinden Zernez, Susch, Guarda, Lavin, Ardez und Ftan. Das Wort ist auch als Flurname erhalten geblieben.




Impressum