Kuusankoski

Eesti Français Nederlands Nynorsk Suomi Polski Српски / Srpski Lietuvių English Italiano Norsk (Bokmål) 中文 Русский Română Türkçe Svenska

Kuusankoski
Wikipedia

Kuusankoski [.mw-parser-output .IPA a{text-decoration:none}ˈkuːsɑŋˌkɔski] ist eine ehemals selbstständige Stadt im Südosten Finnlands und heute ein Stadtteil von Kouvola. Sie liegt in der Landschaft Kymenlaakso ca. 140 km nordöstlich von Helsinki am Fluss Kymijoki. 2009 wurde Kuusankoski zusammen mit Anjalankoski, Valkeala, Jaala und Elimäki in die Stadt Kouvola eingemeindet. Kuusankoski ist ein Industrieort und ein bedeutendes Zentrum der Papierindustrie. Der größte Arbeitgeber ist der Konzern UPM-Kymmene. Allerdings wurde eine der Papierfabriken (Voikkaa) 2005 geschlossen. Die Stadt Kuusankoski hatte zuletzt eine Fläche von 128,53 Quadratkilometern und 19.739 Einwohner (2008).




Impressum