Palmira (Kolumbien)

Suomi فارسی Lietuvių Bahasa Melayu 日本語 Português Español English Русский 한국어 Français 中文 Polski Svenska Nederlands Italiano Català

Palmira (Kolumbien)
Wikipedia

Palmira ist eine Stadt und Gemeinde (municipio) im Süden des kolumbianischen Departamento Valle del Cauca. Palmira liegt am östlichen Einflussgebiet des Río Cauca und ist in der Region der Bevölkerung nach die zweitwichtigste Stadt nach Cali. Die Entfernung nach Cali beträgt 22 Kilometer. Palmira liegt im Zentrum der kolumbianischen Zuckerindustrie und ist umgeben von großen Zuckerrohrfeldern. Palmira wird nach seiner wirtschaftlichen Bedeutung Capital Agrícola de Colombia (Landwirtschaftszentrum Kolumbiens) und nach ihrer Geschichte Palmira Señorial („Das herrschaftliche Palmira“) genannt, während Cali den Beinamen La Sultana del Valle („Die Sultanin des Cauca-Tals“) trägt. Palmira ist Teil der inoffiziellen Metropolregion Calis, der Metropolregion Cali.




Impressum