Steatitbrüche von Cunningsburgh

Die Steatitbrüche von Cunningsburgh auf der Shetlandinsel Mainland liegen etwa 19 km südlich von Lerwick oberhalb der A970. Der Catpund-burn, mit Steatit- Serpentinit und Schieferschichten führt ungefähr einen Kilometer nach Osten ins Meer. Südlich von Mail führt ein Feldweg zu den Steinbrüchen. Der skandinavische Ortsname Cunningsburgh bedeutet „des Königs Broch“. Der Ort spiegelt die Rolle der Steatitindustrie sowohl in piktischer als auch in der Wikingerzeit wider.

Wikipedia



Impressum