Dumnissus

Dumnissus, keltisch Dumno, war eine keltische, vorrömische Siedlung, die unter Caesars Oberbefehl in die römische Provinz erfasst wurde und aufgrund der Nähe zur Militärstraße (Ausoniusstraße) auf dem Hunsrück zwischen Trier und Bingen am Rhein zu einem Handels- und Militärstandort aufgebaut wurde. Der Name leitet sich vom keltischen Wort dubno-/dumno „tief, hoch“ ab. Dies spielt auf die hohe Lage von Kirchberg (437 m ü. NHN) und Denzen an (400 m ü. NHN). Aus der keltischen Siedlung Dumno ging der heute zu Kirchberg gehörende Ortsteil Denzen hervor, nachdem 445 n. Chr. die römische Herrschaft im Hunsrück versiegt und von den Alemannen und Franken lange Zeit später erneut bevölkert wurde.

Wikipedia



Impressum