Brüttener Tunnel

Brüttener Tunnel ist ein in den 1980er Jahren entstandenes, für die Eisenbahn vorgesehenes Tunnelprojekt im Kanton Zürich. Zur Fahrzeitverkürzung und zum Kapazitätsausbau zwischen Winterthur und Bassersdorf/Dietlikon soll der Tunnel die kurvenreiche und vielbefahrene zweigleisige Strecke zwischen Winterthur und Effretikon entlasten und die Fahrzeit um sechs Minuten verkürzen. 2019 hat der Stände- und Nationalrat den Bau des Brüttener Tunnels im nächsten Ausbauschritt der Bahninfrastruktur (STEP 2035) gutgeheissen.

Wikipedia



Impressum