Pleschtschejewo-See

Français 中文 Nynorsk Čeština Español Lietuvių English Italiano Português Русский

Pleschtschejewo-See
Wikipedia

Der Pleschtschejewo-See (russisch Плеще́ево о́зеро/ Pleschtschejewo osero) ist einer der größten natürlichen Seen in Zentral-Russland und liegt etwa 140 Kilometer nordöstlich von Moskau in der Oblast Jaroslawl. Aufgrund seiner landschaftlich ansprechenden Lage und des hohen Biotopwertes haben der See und seine Umgebung einen Nationalparkstatus. Am südöstlichen Ufer des Pleschtschejewo-Sees rund um die Trubesch-Mündung liegt die altrussische Stadt Pereslawl-Salesski, die Bestandteil des Goldenen Ringes ist.




Impressum