Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf

Das Hinterlandmuseum im Schloss Biedenkopf ist mit seiner umfangreichen Sammlung Hinterländer Trachten ein bedeutendes Kulturdenkmal im hessischen Hinterland und das einzige kulturgeschichtliche Museum in der Trägerschaft des Kreises Marburg-Biedenkopf, welches regional übergreifend positioniert ist. Im Landgrafenschloss des Luftkurortes Biedenkopf wird auf 1.000 Quadratmetern lokale Kulturgeschichte der vergangenen 900 Jahre gezeigt. Die Ausstellung erstreckt sich über alle Stockwerke des ehemaligen Saalgebäudes, dem sogenannten Palas, und liegt schwerpunktmäßig auf Verkehrs-, Industrie-, Landwirtschafts- und Handwerksgeschichte sowie auf Trachten-, Alltags- und Wohnkultur.

Wikipedia



Impressum