Neu-Aquitanien

English 中文 Català Italiano Euskara Čeština Galego Español Русский Nederlands Português ไทย Polski Français Hrvatski Deutsch Magyar فارسی Suomi Dansk 日本語 עברית 한국어 Svenska Slovenčina Українська

Nouvelle-Aquitaine [.mw-parser-output .IPA a{text-decoration:none}nuvɛl akitɛn], deutsch Neu-Aquitanien (okzitanisch Nòva Aquitània, baskisch Akitania Berria), ist eine französische Region, die am 1. Oktober 2016 durch einen Beschluss des Regionalrats vom 27. Juni entstand. Die Region entstand am 1. Januar 2016 unter dem vorläufigen Namen Aquitaine-Limousin-Poitou-Charentes durch den Zusammenschluss der bisherigen Regionen Aquitanien (Aquitaine), Limousin und Poitou-Charentes. Dieser vorläufige Name bildete sich aus den Bezeichnungen der fusionierten Regionen in alphabetischer Reihenfolge.

Baskenland Navarra Pays de la Loire La Rioja (spanische Region) Cantabria Aragonien Kastilien und León Bretagne Okzitanien Zentrum-Loiretal


Impressum