Nordprovinz (Sri Lanka)

Русский Français English 中文 Português Tiếng Việt Deutsch 한국어 Italiano Svenska فارسی हिन्दी Polski Українська Suomi Nederlands 日本語 Español

Die Nordprovinz (Tamil: வட மாகாணம் Vaṭa Mākāṇam [.mw-parser-output .IPA a{text-decoration:none}ˈʋaɖə ˈmaːɡaːɳʌm], Singhalesisch: උතුරු පළාත Uturu Paḷāta [ˈut̪uru paˈlaːt̪ə], Englisch: Northern Province) ist eine der neun Provinzen Sri Lankas. Sie umfasst die Distrikte Jaffna, Kilinochchi, Mullaitivu, Mannar und Vavuniya im Nordteil der Insel. Die Hauptstadt ist Jaffna. Die Nordprovinz hat eine Fläche von 8.884 Quadratkilometern und knapp 1,1 Millionen Einwohner, davon 94 Prozent Tamilen. Die Nordprovinz gehörte zu den von 1983 bis 2009 vom Bürgerkrieg in Sri Lanka betroffenen Gebieten.

Nord-Zentralprovinz (Sri Lanka) Nordwestprovinz (Sri Lanka) Zentralprovinz (Sri Lanka) Ostprovinz (Sri Lanka) Tamil Nadu Sabaragamuwa Westprovinz (Sri Lanka) Uva (Sri Lanka) Puducherry (Unionsterritorium) Südprovinz (Sri Lanka)


Impressum